Sanierung des BK Bocholt West

In Bocholt sind wir am Berufskolleg Bocholt-West unterwegs. Im Auftrag des Kreis Borken sind wir an der Kernsanierung der dortigen Schulverwaltung beteiligt.

Der Umbaubereich umfasst den erdgeschossigen Gebaudeteil der Schulverwaltung mit Lehrerzimmer, Sekretariat, Buros der Schulleitung, Lehrerarbeitsplatzen, WC-Anlage und Nebenraumen.

Der Gebaudeteil ist auf der Nordseite an die bestehende Schulstrase des Berufskollegs, an der Ostseite an bestehende WC-Anlagen angebaut.

Die Schulverwaltung wurde im Jahr 1964 errichtet. Der damalige Innenhof (Achse B-C/2-5) wurde im Jahr 1983 uberbaut.

Das Bestandsgebaude wurde in Stahlbetonskelett- Bauweise errichtet. Das Flachdach ist als Holzbinder-, im Bereich des ehem. Innenhofs als Stahlkonstruktion mit Trapezblech, errichtet und bituminos abgedichtet. Im Zuge der Umbauarbeiten wird die Dachkonstruktion zuruckgebaut und durch eine neue Holzkonstruktion mit tragenden Gliedern aus Stahl ersetzt, gedammt und bituminos abgedichtet. Im Bereich Achse D-I/5-6 bleibt die Holzdachkonstruktion erhalten, wird jedoch neu gedammt und abgedichtet.

Der Bereich Achse A-B/1-6 wird um ein Geschoss in Holzbauweise aufgestockt und mit einem Pultdach, belegt mit Aluminium-Stehfalztafeln, uberdeckt. Die neue Geschossdecke wird wie die Flachdacher mit tragenden Gliedern aus Stahl und Holzbalkendecke errichtet.

Die Fassaden werden gem. Warmeschutznachweis gedammt und mit Faserzementplatten belegt. Die vorhandenen Fenster werden gegen neue Aluminiumfenster ausgetauscht, die Gestaltung der Fassaden wird uberarbeitet.

Wir führen die Gerüstbau-, Erd-, Entwässerungs-, Abbruch-, Mauerwerks- und Stahlbetonarbeiten aus.

 Bild der Baustelle im Februar 2019, bereits größtenteils entkernt

© Copyright 2011 Schweers GmbH & Co. Hoch- und Stahlbetonbau KG